UNSERE STORY – DIE GESCHICHTE VON PANELA

UNSERE STORY – DIE GESCHICHTE VON PANELA

UNSERE STORY – DIE GESCHICHTE
VON PANELA

UNSERE STORY – DIE GESCHICHTE VON PANELA

UNSERE STORY – DIE GESCHICHTE VON PANELA


"COLOMBIA ESTA HECHA DE PANELA."

"COLOMBIA ESTA HECHA DE PANELA."

KOLUMBIEN IST AUS PANELA GEMACHT – ist ein kolumbianisches Sprichwort der Zuckerrohrbauern. Panela spielt eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der ländlichen Regionen Kolumbiens, und ist die zweitgrößte Einkommensquelle im Agrarsektors nach dem Kaffeeanbau.

Über 300.000 Familien leben vom Anbau der Zuckerrohrpflanze, die in 23.000 Trapiches – den traditionellen Mühlen – zu Panela verarbeitet wird. Panela wird in 27 der insgesamt 33 Regierungsbezirke Kolumbiens angebaut. 70.000 Fincas bauen Zuckerrohr auf 257.867 Hektar Land an.

KOLUMBIEN IST AUS PANELA GEMACHT – ist ein kolumbianisches Sprichwort der Zuckerrohrbauern. Panela spielt eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der ländlichen Regionen Kolumbiens, und ist die zweitgrößte Einkommensquelle im Agrarsektors nach dem Kaffeeanbau.

Über 300.000 Familien leben vom Anbau der Zuckerrohrpflanze, die in 23.000 Trapiches – den traditionellen Mühlen – zu Panela verarbeitet wird. Panela wird in 27 der insgesamt 33 Regierungsbezirke Kolumbiens angebaut. 70.000 Fincas bauen Zuckerrohr auf 257.867 Hektar Land an.

KOLUMBIEN IST AUS PANELA GEMACHT – ist ein kolumbianisches Sprichwort der Zuckerrohrbauern. Panela spielt eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der ländlichen Regionen Kolumbiens, und ist die zweitgrößte Einkommensquelle im Agrarsektors nach dem Kaffeeanbau.

Über 300.000 Familien leben vom Anbau der Zuckerrohrpflanze, die in 23.000 Trapiches – den traditionellen Mühlen – zu Panela verarbeitet wird. Panela wird in 27 der insgesamt 33 Regierungsbezirke Kolumbiens angebaut. 70.000 Fincas bauen Zuckerrohr auf 257.867 Hektar Land an.


PANELA UND DER FRIEDEN

PANELA UND DER FRIEDEN

Nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg erlebt Kolumbien in den vergangenen Jahren einen Friedensprozess und wurde für die großen Fortschritte 2016 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Das Land hat großes Potenzial für seine Bevölkerung eine bessere Zukunft aufzubauen und zu sichern. Die soziale und produktive Kraft des Zuckerrohranbaus und der Panela Produktion ist beispielhaft für den Aufbau des Friedens in Kolumbien. Jeder Farmer, jedes Feld, jede Mühle und jede Pflanze tragen dazu bei, den Weg in eine friedliche Zukunft zu ebnen.

Nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg erlebt Kolumbien in den vergangenen Jahren einen Friedensprozess und wurde für die großen Fortschritte 2016 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Das Land hat großes Potenzial für seine Bevölkerung eine bessere Zukunft aufzubauen und zu sichern. Die soziale und produktive Kraft des Zuckerrohranbaus und der Panela Produktion ist beispielhaft für den Aufbau des Friedens in Kolumbien. Jeder Farmer, jedes Feld, jede Mühle und jede Pflanze tragen dazu bei, den Weg in eine friedliche Zukunft zu ebnen.

Nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg erlebt Kolumbien in den vergangenen Jahren einen Friedensprozess und wurde für die großen Fortschritte 2016 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Das Land hat großes Potenzial für seine Bevölkerung eine bessere Zukunft aufzubauen und zu sichern. Die soziale und produktive Kraft des Zuckerrohranbaus und der Panela Produktion ist beispielhaft für den Aufbau des Friedens in Kolumbien. Jeder Farmer, jedes Feld, jede Mühle und jede Pflanze tragen dazu bei, den Weg in eine friedliche Zukunft zu ebnen.


UNSERE PARTNER

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten direkt mit einer Bauernkooperative in Kolumbien zusammen, die die Bauern mit technischen, sozialen, wirtschaftlichen und umweltschonenden Wissen und Projekten unterstützt. Das Aufgabengebiet der Kooperative umspannt die Verbesserung der Panelaproduktion durch die Einführung von Hygienestandards, Bereitstellung von Schutzkleidung oder technischen Innovationen.

Umweltschutzprojekte umfassen beispielsweise die Reduktion von Energie- und Wasserverbrauch bei der Produktion. Um den wirtschaftlichen Sektor voranzutreiben versucht die Kooperative neue Märkte zu erschließen, indem sie die Fincas unterstützt die Bio-zertifizierung nach internationalen Standards zu erlangen und zu halten.

Im sozialen Bereich fördert die Kooperative unter anderem den Wohnungsbau für Arbeiter, die unter besonders schwierigen Bedingungen leben, wie alleinerziehende Mütter oder ethnische Minderheit.

Wir arbeiten direkt mit einer Bauernkooperative in Kolumbien zusammen, die die Bauern mit technischen, sozialen, wirtschaftlichen und umweltschonenden Wissen und Projekten unterstützt. Das Aufgabengebiet der Kooperative umspannt die Verbesserung der Panelaproduktion durch die Einführung von Hygienestandards, Bereitstellung von Schutzkleidung oder technischen Innovationen.

Umweltschutzprojekte umfassen beispielsweise die Reduktion von Energie- und Wasserverbrauch bei der Produktion. Um den wirtschaftlichen Sektor voranzutreiben versucht die Kooperative neue Märkte zu erschließen, indem sie die Fincas unterstützt die Bio-zertifizierung nach internationalen Standards zu erlangen und zu halten.

Im sozialen Bereich fördert die Kooperative unter anderem den Wohnungsbau für Arbeiter, die unter besonders schwierigen Bedingungen leben, wie alleinerziehende Mütter oder ethnische Minderheit.


GUATAVITA – PANELA

GUATAVITA – PANELA

GUATAVITA – damals noch DE CAÑA – Panela wurde im Jahr 2016 von Anna Elisabeth Meisel, Tochter von kolumbianischen Einwanderern, in Deutschland gegründet. Das Projekt erfüllt den großen Traum das kulturelle Erbe Kolumbiens zu fördern und das Wissen über Panela und ihren Einfluss auf die Entwicklung des Landes zu verbreiten.

Wir lieben Panela <3 und wir wollen es mit Ihnen teilen!

Unser Ziel bei GUATAVITA ist es Panela zum Geschmackserlebnis zu machen, das jeder kennt. Wir wollen das Gefühl verbreiten, wie unfassbar aromatisch und fein traditioneller unraffinierter Vollrohrzucker aus Kolumbien ist.

 

IT´S NOT SUGAR, IT´S PANELA
DRINK YOUR COFFEE WITH PANELA
...or your tea :-)

GUATAVITA – damals noch DE CAÑA – Panela wurde im Jahr 2016 von Anna Elisabeth Meisel, Tochter von kolumbianischen Einwanderern, in Deutschland gegründet. Das Projekt erfüllt den großen Traum das kulturelle Erbe Kolumbiens zu fördern und das Wissen über Panela und ihren Einfluss auf die Entwicklung des Landes zu verbreiten.

Wir lieben Panela <3 und wir wollen es mit Ihnen teilen!

Unser Ziel bei GUATAVITA ist es Panela zum Geschmackserlebnis zu machen, das jeder kennt. Wir wollen das Gefühl verbreiten, wie unfassbar aromatisch und fein traditioneller unraffinierter Vollrohrzucker aus Kolumbien ist.

 

IT´S NOT SUGAR, IT´S PANELA
DRINK YOUR COFFEE WITH PANELA
...or your tea :-)

UNSER NEWSLETTER WARTET AUF DICH

EXKLUSIVE ANGEBOTE & REZEPTE