Veganer Hefezopf mit PANELA - ideal f├╝r Ostern

Passend zum Fr├╝hlingsbeginn und den Osterfeiertagen wollten wir euch unser Rezept f├╝r einen veganen Hefezopf nicht vorenthalten. Auch ohne Milch und Eier ist dieser Hefezopf super fluffig, kinderleicht zubereitet und ein echter Hingucker f├╝r euren Ostertisch. Ob als Dessert, kleiner Snack f├╝r Zwischendurch oder als Fr├╝hst├╝ck kommt er bei Kindern und Erwachsenen gleich gut an!

 

F├╝r den Teig braucht ihr:

100 g PANELA Bio-Vollrohrzucker (werÔÇÖs ein bisschen s├╝├čer mag, kann gerne mehr verwenden)

500 g Weizen- oder Dinkelmehl

┬Ż Hefew├╝rfel

280 ml Pflanzendrink z.B. Hafermilch oder Sojamilch

80 g vegane Butter

1 TL Salz

2 TL Vanilleextrakt

 

F├╝r das Topping braucht ihr:

Etwas mehr PANELA und Pflanzendrink zum Bestreichen

Mandelbl├Ąttchen

 

So gehtÔÇÖs:

Vorbereitung des Hefeteigs:
  1. Die Hefe in einer Sch├╝ssel zerbr├Âseln und 120ml des Pflanzendrinks sowie 2 EL PANELA hinzugeben. Gut umr├╝hren, sodass sich die Hefe darin aufl├Âst. 5-10 Minuten wegstellen, bis die Hefe beginnt zu sch├Ąumen. Tipp: Der Pflanzendrink sollte am besten lauwarm sein, jedoch nicht w├Ąrmer als 40┬░C.
  2. W├Ąhrenddessen die vegane Butter in einem Topf schmelzen.
  3. In einer gro├čen Sch├╝ssel die restliche PANELA gemeinsam mit dem Mehl und Salz vermischen.
  4. Wenn die Hefe bereits gesch├Ąumt hat, die restlichen 160 ml Pflanzendrink, die geschmolzene Butter, die Hefe-Mischung und das Vanilleextrakt der PANELA-Mehl-Mischung hinzugeben und gut umr├╝hren. Im Anschluss die Teigmischung auf eine Arbeitsfl├Ąche geben und zwischen 5-10 Minuten mit den H├Ąnden kneten. Alternativ kann den letzten Schritt eine K├╝chenmaschine ├╝bernehmen.
  5. Nachdem der Teig gut durchgeknetet ist, legt ihn in eine ge├Âlte Sch├╝ssel und deckt ihn mit einem feuchten Geschirrtuch ab. Dann 45-60 Minuten gehen lassen, sodass der Hefeteig sich in der Zwischenzeit verdoppelt.

 

Hefezopf flechten:
  1. Im Anschluss den Teig nochmals kurz kneten. Wahlweise kann mit dem Teig ein gro├čer Zopf gemacht werden oder zwei kleinere Z├Âpfe.
  2. Den Teig in 3 gleich gro├če St├╝cke teilen, diese zu gleich langen Str├Ąngen rollen und dann zu einem Zopf flechten. Dabei das obere und untere Ende etwas zusammendr├╝cken.
  3. Den geflochtenen Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und wieder mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen. W├Ąhrenddessen den Backofen auf 180┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Backe, backe Hefezopf:
  1. Nach der Gehzeit ist der Hefezopf bereit f├╝r den Ofen. Tipp: F├╝r mehr Glanz 2-3 EL Pflanzendrink mit einer Prise PANELA mischen und damit den Hefezopf bestreichen und mit den Mandelbl├Ąttchen toppen.
  2. Kleine Hefez├Âpfe brauchen ca. 20-25, ein gro├čer Hefezopf ca. 30-35 Minuten. Tipp: Sobald man ein St├Ąbchen sauber aus dem Hefezopf rausziehen kann, ist der Zopf fertig.
  3. Den Ofen ausschalten, den Hefezopf noch ein wenig bei offener Ofent├╝r ruhen lassen und abschlie├čend herausnehmen und ausk├╝hlen lassen.
  4. Genie├čen!

 

Variationen und Tipps:

Rosinen-Fans k├Ânnen diese dem Teig nat├╝rlich beimischen. Am Besten schmeckt der Osterzopf ofenfrisch und mit Marmelade. Eine weitere, k├Âstliche Kombination ist Haselnusscreme.

Wir w├╝nschen euch viel Spa├č beim Nachbacken und Probieren sowie sch├Âne Ostern!

FELIZ PASCUA


Älterer Post